Das Interview mit dem Geburtstagskind

So lernen Sie den Jubilar ganz neu kennen

Das Geburtstagskind ist der Mittelpunkt des zugehörigen Festtages und dementsprechend auch der Mittelpunkt Ihrer selbst gestalteten Geburtstagszeitung. Umso wichtiger ist es, dass Sie dem Geburtstagskind selbst genügend Raum geben, um sich in der Zeitung auf die eine oder andere Weise auch ein wenig selbst darstellen zu können. Und für alle zum Geburtstag eingeladenen Gratulanten, die bislang noch keine Gelegenheit hatten, das Geburtstagskind persönlich zu treffen, ist eine Vorstellung desselben ebenfalls sehr wichtig.

Damit die Selbstdarstellung des Geburtstagskindes in Ihrer Geburtstagszeitung aber nicht überhandnimmt und Sie den Output kontrollieren können, empfiehlt es sich die Energien direkt von Beginn an in kontrollierte Bahnen zu lenken. Ein Interview mit dem Geburtstagskind hat sich in diesem Zusammenhang als besonders empfehlenswert erwiesen. Dank im Voraus ausgewählter Fragen können Sie die Informationen, die Ihnen das Geburtstagskind zur Verfügung stellt, wie beiläufig steuern und dafür sorgen, dass das Interview eine lustige oder emotionale Note erhält.

Eine erste Inspiration bieten die folgenden Fragebeispiele

  • Was ist Dein Lebensmotto?
  • Was sind Deine Ziele im Leben?
  • Was ist Dein größter Wunschtraum?
  • Wer ist dein größter Schwarm?
  • Was ist Deine Lieblingszahl?
  • Was fängst Du mit einem Lottogewinn an?
  • Was ist Dein Lieblingstier?
  • Wer ist Dein Lieblingsmensch?
  • Was würdest Du tun, wenn Du nie mehr arbeiten müsstest?
  • Wohin willst Du gern verreisen?
  • Wovor fürchtest Du Dich?

Fragen für das Interview können Sie entweder zusammen mit Ihrem Redaktionsteam selbst erdenken oder auf die Textdatenbank auf unserem Inhaltsserver zurückgreifen.

  • Textdatenbank / Für Geburtstagszeitungen - Steckbriefe/Interviews
Geburtstagszeitung Software