Die Gästeliste in Ihrer Geburtstagszeitung

So wird garantiert niemand vergessen

Gästeliste der GeburtstagsfeierEine runde Geburtstagsfeier mit vielen Gästen kann bisweilen auch schon einmal etwas unübersichtlich werden. Die ferne Verwandtschaft aus Übersee oder der Cousin dritten Grades gehen vielleicht im allgemeinen Partytrubel etwas unter. Dabei steht und fällt eine Party bekanntermaßen mit den anwesenden Gästen – sie sorgen für Stimmung, bereiten Aktionen und Spiele vor und gehen auf der Tanzfläche richtig mit. Damit auf der Feier niemand vergessen wird und die Gespräche zwischen den verschiedenen Gästen etwas schneller in Schwung kommen, kann es sich lohnen die Gästeliste der Feier in der Geburtstagszeitung zu veröffentlichen.

Mit einer Gästeliste wird sichergestellt, dass jedem Gast und Gratulanten die entsprechende Würdigung widerfährt. Niemand fühlt sich gekränkt oder auf den Schlips getreten, weil er oder sie nicht namentlich erwähnt wurde und auch Bekanntschaften unter den einzelnen Gästen können schneller sowie unkomplizierter geschlossen werden. Besonders interessant wird es, wenn Sie die Gästeliste zusätzlich mit ein paar privaten Details verfeinern: Auf einer kleinen Geburtstagsfeier mit wenigen Gästen, lohnt es sich Fotos der Partygesellschaft in der Gästeliste zu veröffentlichen. Auch ein netter Spruch oder eine charakterisierende Eigenschaft lassen sich in einer Gästeliste unkompliziert darstellen. So haben die Gäste untereinander die Chance schnell ins Gespräch zu kommen – die Party wird so zu einem noch größeren Erfolg.

  • Schreiben zu jedem Gast einen kurzen Satz, wie dieser zum Geburtstagskind steht.
  • Gestalten Sie eine Foto-Collage über zwei zusammenhängende Seiten, mit allen Bildern der geladenen Gäste.
  • Verwenden Sie Rahmen-Effekte, um Fotos grafisch aufzuwerten.
  • Inhalte / Collagen
Geburtstagszeitung Software